22490
page-template-default,page,page-id-22490,stockholm-core-1.2.1,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,paspartu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
Stellenanzeigen

Sie wollen bei uns durchstarten? Hier geht es zu den Stellenanzeigen.

Stellenanzeigen
Berufsbild

Was genau macht eigentlich ein Steinmetz? Hier finden Sie es heraus.

Berufsbild
Aufgabenfelder

Wie ist es, die Lehre zum Steinmetz bei der Steinhauerei Hinze zu machen? Wir haben Nicole gefragt.

Interview
Sieben gute Gründe

Hier finden Sie sieben gute Gründe, warum Sie sich bei uns Bewerben sollten.

Gute Gründe
Der Steinmetz – Tradition mit Zukunft
Steinmetz - Tradition mit Zukunft

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Lehre als Steinmetz zu beginnen, werden Sie Teil einer Jahrhunderte alten Geschichte und schreiben diese in die Zukunft weiter. Am deutlichsten sieht man das an unseren Werkzeugen: Schon die Pyramiden wurden mit den gleichen Hämmern und Eisen bearbeitet, die auch bei uns im Unternehmen seit seiner Gründung eingesetzt werden und bis heute Verwendung finden. Daneben finden sich bei uns aber auch computergesteuerte Maschinen, die hochpräzise ihrer Arbeit nachgehen.

Unabhängig von der Wahl des Werkzeuges ist es dabei die Aufgabe des Steinmetzes, aus dem Stein das gewünschte Werkstück zu schaffen. Hierbei gibt es im Grunde drei Bereiche, in denen der Steinmetz tätig werden kann.

Baugewerbe
Baugewerbe
Grabmale
Grabmale
Restaurierung
Restaurierung
Baugewerbe

Im Baugewerbe geht es um alles rund ums Haus. Bodenbeläge, Fassaden, Treppen, Küchenarbeitsplatten oder ganze Badezimmer. Natur- und Kunststein erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie bringen den Stein auf das richtige Maß, bearbeiten die Oberfläche so, dass der Charakter des Materials zur Geltung kommt und montieren die Werkstücke vor Ort.

Große Werkstücke, große Maschinen
Feinarbeit am Grabmal
Grabmale

Jeder Mensch ist anders und so sollte ihm auch ein ganz persönlicher Gedenkstein gesetzt werden, wenn er von uns geht. Grabmale machen einen großen Teil unserer Arbeit aus. Sie arbeiten die Form aus dem Stein, bearbeiten Kanten und Oberflächen, beschriften die Steine und wenn es der Kunde wünscht, versehen Sie das Grabmal mit Ornamenten und Verzierungen.

Restaurierung

Wenn Sie etwas aus Stein erstellen, kann es Jahrhunderte überdauern – wenn man dafür sorgt, dass das Werkstück vor Witterung und anderen äußeren Einflüssen geschützt ist. Ihre Aufgabe ist es, historisch wertvolle Bauwerke zu erhalten und schonend zu konservieren und zu restaurieren. Manchmal sind die Schäden allerdings so groß, dass die Werkstücke exakt nach dem Vorbild ergänzt oder sogar neu angefertigt werden müssen. Vielleicht will ein Kunde auch eine neue Skulptur oder einen Brunnen aufstellen. Hier werden Sie kreativ tätig und arbeiten ein Kunstwerk nach Kundenwunsch aus dem Stein.

Kreatives Arbeiten
Spezialisierung

Feines Eisen oder dicker Brocken? Als Steinmetz ist für jeden etwas dabei. Gemeinsam mit Ihnen schauen wir, wo Ihre Stärken und Fähigkeiten liegen und überlegen dann, wie wir Sie am besten fördern können.

Als klassischer Steinmetz arbeiten Sie viel mit Hammer und Eisen. Sie kümmern sich beispielsweise um detailreiche Werkstücke und arbeiten Ornamente, Verzierungen und figürliche Darstellungen heraus.

Als Naturwerksteinmechaniker sind Sie in unserem modernen Maschinenpark unterwegs. Zum Beispiel bringen Sie mit der großen Säge die Werkstücke auf Maß oder bearbeiten Kanten und Oberflächen mit unserer Schleifmaschine.

Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, als Steinmetz sind Sie gut für die Zukunft aufgestellt. Nicht nur in unserer mehr als 120-jährigen Firmengeschichte ist der Steinmetz stets mit der Zeit gegangen und hat sich den modernen Anforderungen angepasst. Stein ist ein nachhaltiger Rohstoff, der aus unserem Leben schwer wegzudenken ist. Auch wenn sich die Werkezuge wandeln, braucht es immer einen Steinmetz, der aus einem einfachen Stein, die Treppe, das Grabmal, die Skulptur oder was auch immer sich der Kunde wünscht, herausarbeitet.

Wie ist es, die Lehre zum Steinmetz bei der Steinhauerei Hinze zu machen?

Interview mit Nicole
Warum hast Du Dich für eine Lehre zum Steinmetz entschieden?

„Ich habe eine Ausbildung gesucht, in der ich zwar geistig gefordert werde, aber nicht nur den ganzen Tag vor dem Computer sitze. Als Steinmetz kann ich kreativ arbeiten, kann kräftig mit anpacken und am Ende des Tages sehe ich, was ich geleistet habe.“

Was gefällt Dir am Arbeiten bei der Steinhauerei Hinze?

„Die Steinhauerei Hinze ist ein moderner Familienbetrieb und das merkt man besonders auch im Team: Durch die unterschiedlichen Fähigkeiten und Persönlichkeiten gibt es immer jemanden der einen unterstützen kann oder dem man selber schnell aushelfen kann. Das ist gerade bei den vielen spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben klasse.“

Steinmetz bei der Arbeit
Ein keltischer Fries aus Thüster Kalkstein
Woran arbeitest Du gerade?

„Ich arbeite gerade mit meinem Drucklufthammer aus diesem Thüster Kalkstein aus der Region einen keltischen Fries heraus. Der wird einmal Teil einer Fassadenverzierung. Später will ich noch mit dem handgeführten Eisen die Kanten ganz exakt nacharbeiten. Wenn es einmal an Ort und Stelle ist, sieht man das vielleicht gar nicht mehr so genau, aber ich weiß, dass es perfekt ist!“

Was war die größte Herausforderung?

„Ich war etwas zögerlich, ob ich das Erlernen eines zweiten Berufs – und dann auch noch im Handwerk – wagen sollte, doch die Anziehungskraft der Steine, die wohlwollenden Kollegen und die Atmosphäre im Familienbetrieb haben mir den Einstieg leicht gemacht!“

Was ist Deine Lieblingsaufgabe?

„Besonders gerne mache ich die feinen, kleinteiligen Arbeiten. Aber wenn ich den Jungs dann dabei helfen kann einen schweren Brunnen oder so auf den Wagen zu wuchten, ist das ein prima Ausgleich! Ich liebe es, viel Staub aufzuwirbeln und an der frischen Luft zu sein.“

Steinmetz bei der Arbeit
Werkzeuge
Teamwork
Sieben gute Gründe

  1. Unsere abwechslungsreichen Aufgaben sprechen jede Facette eines Steinmetzes an
  2. Wir sind ein tolles Team, das sich gegenseitig unterstützt
  3. Als Familienbetrieb seit 1894 gehen wir mittlerweile in die vierte Generation
  4. Wir legen Wert auf faire Arbeitsbedingungen und nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen
  5. Wir bieten einen guten Mix aus traditionellem Handwerk und modernem Maschinenpark
  6. Unser attraktiver Standort liegt zwar im Grünen, hat aber dennoch eine sehr gute Verkehrsanbindung
  7. Dank eines respektvollen Umgangs herrscht bei uns eine familiäre Atmosphäre, bei der man gerne zur Arbeit kommt